" /> Hochahrn 3254m

Hochahrn 3254m


Am 2. Tag unserer Tour (Übernachtung im Zittelhaus) gings vom Sonnblick über den Zirbensee auf den Hochahrn. Temperaturen waren extrem hoch, bereits um 10h war es im oberen Bereich sulzig.

Blick vom Zittelhaus zum überwächteten Grat zum Sonnblick herauf..
113_1374
Abfahrt über das Kleinfleißkees, Blick auf Goldzechkopf und Hocharn. Links im Bild der Großglockner.
113_1375-77
Der Großglockner in Großaufnahme.
113_1378
Blick zurück auf den Sonnblick.
113_1380
Vom Zirmsee geht es wieder hinauf Richtung Goldzechscharte.
113_1385
Blick zurück auf die steile und rassige Abfahrt zum Zirmsee.
113_1387_r1
Kurz vor der Goldzechscharte.
113_1391
Kurz vor der Goldzechscharte Blick auf den Sonnblick und Goldzechkopf.
113_1392
Schareck, Sonnblick, Goldbergspitze und ganz rechts der Goldzechkopf.
113_1395-98
Dem Hocharngipfel entgegen: leider waren wir an diesem Tag nicht allein unterwegs.
114_1402
Blick vom Hocharn auf den Sonnblick.
114_1403
Gipfelfoto mit Margit, im Hintergrund der Großglockner.
114_1411_r1
noch ein Gipfelfoto, hier erkennt man die Gipfelgrate vom Klagenfurter Jubiläumsweg zum Hochtor.
114_1406
Das Schareck (rechts), gut erkennbar die Riffelscharte mit dem Niedersachsenhaus (links), und die Wanderung entlang des Grates (Riffelhöhe) zum Neunerkogel und über den Herzog Ernst auf das Schareck.
114_1419-20
Abfahrt, im Hintergund der Sonnblick.
114_1417_r1
Man konnte noch überaschend weit abfahren.
114_1428
Im Tal blühte bereits die "Kasbleameln" (Krokusse)
114_1429
Das letzte Stück mussten wir die Ski tragen.
114_1431