Bergtour, Korsika, Frankreich

Aiguilles de Bavella (ca. 1680 hm)

Faszinierender Aufstieg durch eine wilde Felslandschaft

Vor 3 Jahren war ich bereits hier und wollte diese Tour machen. Leider bin ich damals einer falschen Fährte nachgegangen und habe den Weg verpasst. Grund genug, um wieder hierherzukommen und die gesamte Runde um die Bavelle Türme zu absolvieren.

Die Tour hat nichts an Faszionation verloren, nicht umsonst hat das Gebirgsmassiv die Bezeichnung "Dolomiten Korsikas" bekommen. Diesmal sollte mir der Fauxpas von damals nicht passieren - ausgerüstet mit einem GPS-Track sowie besseren Kartenmaterial kann der Weg nicht mehr entkommen ;-)
Allerdings waren diesmal mehr Leute unterwegs und ich hätte ihn wohl auch so gefunden.

Der Turm III (Punta di a Vacca) lässt sich laut Tourenführer in leichter Kletterei (Schwierigkeitsgrad I-II) bezwingen - das hätte ich auch vorgehabt, allerdings habe ich ihn mit Turm IV (Punta di U Pargulu) verwechselt. Als ich den Irrtum bemerkt hatte, war es zu spät - zurück wollte ich auch nicht mehr gehen. Mist, hätte ich doch öfter auf mein GPS geschaut :-(
Egal, das nächste Mal dann halt eben ;-)

Den Rückweg über den GR20 sollte man sich gut überlegen - das ist schon ein elendig langer Hatscher, ohne besondere Spannung. Sicher, die Gegend ist schön, aber die Berglandschaft in den Aiguilles ist weitaus spektakulärer und vor allem kürzer. Ich wollte mit der Runde die Tour "abrunden", aber wer sich das Höhenprofil bzw. den Track anschaut, weiß Bescheid: 3,5 km bis zum Bocca di U Pargulu, der Rest von 12 (=8,5km) zurück, plus gut 200 hm Gegenanstieg. Das macht die Runde allerdings zu einer kleinen Herausforderung.

Das Bavella-Massiv von der Paßstraße aus - kurz vorm Col de Bavella
P6131284_pano
spannende Felsformationen
P6131291
P6131293
P6131293
P6131296
P6131296
P6131298
P6131298
P6131299
P6131299
Blick zurück auf den Col de Bavella
P6131302
ein Stein bleibt selten allein
P6131305
da gehts rauf
P6131307
wechselnde Vegetation
P6131310
P6131312
P6131312
Col de Bavella
P6131313
am Bocca di u Truvone
P6131324
Bavelle Türme
P6131323_pano
hier gehts wieder runter
P6131329
bei guter Sicht ist hier das Meer zu sehen
P6131333
an dieser Stelle habe ich vor 3 Jahren den Weg verloren
P6131334
P6131337
P6131337
leichte Blockkletterei
P6131341
P6131342
P6131342
Plattenschuss, die Kette ist hilfreich
P6131343
Plattenschuss von unten
P6131345
P6131352
P6131352
Turm III (re), der relativ leicht zu besteigen ist (Schwierigkeitsgrad I-II)
P6131354
wunderschöne Umgebung
P6131359
sogar ein Drachenloch gibt es :-)
P6131363
unterhalb Turm IV
P6131364
Turm IV
P6131367
Blick vom Bocca Pargulu, links unten Turm III
P6131372
Der Hund muss sein Futter wohl selbst mitschleppen (GR20 Teilnehmer)
P6131374
Plateau du Coscione
P6131376
hinten der Monte Incudine
P6131377
Blick über die Aiguilles, unten ist Zonza erkennbar
P6131382_pano
Turm IV (Punta di U Pargulu)
P6131384
me
P6131386
zwei Eidachserl beim Liebesspiel :-)
P6131394
endloser Hatscher zirück zum Col de Bavella
P6131396