Skitour, Glocknergruppe, Pinzgau, Salzburg, Österreich

Kaserköpfl 2355m

Königstuhlhorn - Erkundungstour

Günter schwärmt ja schon lange vom Königstuhlhorn (oder zumindest von dem Kar, das wir schon vor Jahren am Breitebenkopf bewundert haben), diesmal sollte es soweit sein.
Die Wetteraussichten waren jedoch nicht so besonders - in der Nacht regnete es noch leicht, für den Nachmittag war bereits wieder Wetterverschlechterung angesagt.
Im Pinzgau war es von der Früh weg schön, zu unserer Überraschung. Allerdings war es viel zu warm, der Schnee war über Nacht nicht durchgefroren, wir versanken im Sulz. Bald zog es auch noch zu ... Dani und Günter haben schon gemeint wir drehen um. Auf meinen Vorschlag hin sind wir dann nicht weiter ins Königstuhlkar, sondern gradaus noch ein Stückerl rauf - Richtung Kaserköpfl. Plötzlich kam die Sonne wieder raus und die Wolken verzogen sich - somit sind wir dann noch ganz rauf - was sich durchaus gelohnt hat! Mit so einen schönen Tag hat wohl keiner von uns gerechnet :-)

Anmarsch durchs Weichselbachtal
IMG_1972
Blick aufs Imbachhorn
IMG_1974
Königstuhlhorn markant in der Mitte
IMG_1977
es zieht zu
IMG_1982
eine Gams beobachtet uns
IMG_1986
es reisst wieder auf
IMG_1988
Kar unterm Königstuhlhorn
IMG_1989_pano
IMG_1991
IMG_1991
Der Hohe Tenn
IMG_1992
Kreuzköpfl
IMG_1994
Hoher tenn
IMG_1998
steiler wirds
IMG_2000
gekonnte Spitzkehren
IMG_2003
Gipfelgrat
IMG_2004
IMG_2006
IMG_2006
IMG_2011
IMG_2011
Dahinter das müsste der Ritterkopf sein
IMG_2013
ganz hinten der Krumlkeeskopf
IMG_2014
Gr. Wiesbachhorn
IMG_2015
Freudenendkopf und Breitebenkopf
IMG_2017
at the Top
IMG_2019
Blick ins Tal
IMG_2020
Abfahrt wie man sieht etwas schwierig (Harsch)
IMG_2022
selbst den großen Meister hats gefuchst ;-)
IMG_2023
weiter unten wurde es weicher
IMG_2024
zwischen Sulz und Firn, aber noch gut fahrbar
IMG_2030
Rückmarsch nach Bad Fusch
IMG_2034