" /> Hundstuttn 2020m

Hundstuttn 2020m

Neujahrstour 2013

Unsere Neujahrstour ist ja quasi schon Tradition geworden - der Neujahrstag ist meistens recht dankbar für eine Schitour, da nur wenig Leute anzutreffen sind.

Diesmal hätten wir wahrscheinlich so oder so kaum jemand getroffen, denn diese Tour gibt es weder in einem Führer noch ist sie sonstwie populär. Die Idee hatte Klaus, denn einerseits sollte die Tour für mich praktischerweise irgendwo im Gasteiner Tal sein, andereseits irgednwo, wo wir noch nicht waren.
Auf den Hundskopf haben wir damals von der Schwarzwand rübergeschaut und Spuren gesehen. Wär also einen Versuch wert ...

Der Hundskopf war freilich für uns an diesen Tag unerreichbar, das wär sich zeitlich nimmer ausgegangen. Also sind wir auf den vorgelagerten "Busen" rauf, der mit einem schönen Pulverhang lockte. Eine Schitour braucht natürlich auch einen Namen (vor allem fürs Tourenbuch ;o) ) ... den hat mir Klaus Tags darauf geliefert: "Hundstuttn" - what else?

Aufstieg Wieden
IMG_6241
Blick auf die Gasteiner Höhe
IMG_6242
IMG_6243
IMG_6243
IMG_6251
IMG_6251
IMG_6253
IMG_6253
Kerscher Hütte
IMG_6256-57
Ein Päuschen bei dem Wetter ist fast Pflicht!
IMG_6259
schee...
IMG_6266
weiter gehts - Wiedner Alm
IMG_6261
Bachquerung
IMG_6271
IMG_6272
IMG_6272
Bei der Schmaranzalm
IMG_6275-76
Blick auf den Kramkogel
IMG_6278
IMG_6280
IMG_6280
IMG_6285
IMG_6285
hinter uns die Schwarzwand
IMG_6286
Am Hundstuttn
IMG_6289
IMG_6291
IMG_6291
Gipfelkreuz :-)
IMG_6293
Me, im Hintergrund der Kramkogel
IMG_6297
Blick auf Frauenkogel  und Gamskarkogel (mit Badgasteiner Hütte)
IMG_6301
schönes Pulverhangerl
IMG_6303
IMG_6304
IMG_6304
IMG_6307
IMG_6307