" /> Scheiblingskogel 2290m

Scheiblingskogel 2290m

durch Trickl und Wies

Jetzt ist ja der Scheiblingskogel per se schon keine "Schwuchteltour" (wie der Anton immer so schön sagt :-) ). Aber Günter wollte es noch etwas verschärft, konkret über die Trickl rauf und über die Wies runter. Für Nicht-Tennengebirgs-Kenner: bei der Trickl, Wies, Schwer und Röth handelt es sich um Seitentäler, die zwischen den gleichnamigen Wänden gen Osten verlaufen, oder andersrum: zwischen Scheffau und Abtenau auf das Tennengebirgs-Plateau hinaufgehen.
Nun sollte vielleicht auch nicht unerwähnt bleiben, dass weder in der Wies noch in der Trickl ein markierter Weg vorhanden ist - lediglich im unteren Bereich existieren jeweils Jägersteige, die man recht oder schlecht findet. Alles in allem also eine Tour, die man als unbedarfter Wanderer besser unterlassen sollte.

Beim Aufstieg war spätestens ab der Schwarzkogel-Jagdhütte Schluss mit der Zivilisation. Wir kämpften uns zunächst durch die Latschen (="extreme-Wooding") vor, später ging´s kommod durch Rinnen und Kare. Den Scheiblingskogel nahmen wir frontal und weglos, nur das letzte Stück entlang des markierten Steigs, der von der Schwer heraufkommt.
Der Abstieg durch die Wies war nicht minder "spannend", inkl. ein paar Klettereien über Felswände.
Prädikat: lang, anstrengend, anspruchsvoll, aber dafür außergewöhnlich - wie das Tennengebirge eben ist.

PS: der Original-GPS-Track ist leider verschütt gegangen, die Route ist daher nachgezeichnet.

"Nöbi"
IMG_2290
IMG_2291.JPG
IMG_2291
IMG_2297.JPG
IMG_2297
Austieg in der Trickl
IMG_2302
Ein Leckstein für die Viecher
IMG_2330
Bei der Schwarzkogelhütte
IMG_2333
IMG_2335.JPG
IMG_2335
Die Ameise hat eine Raupe erbeutet
IMG_2338
Aufstieg in der Trickl
IMG_2342
IMG_2343.JPG
IMG_2343
extreme wooding
IMG_2344
IMG_2351.JPG
IMG_2351
IMG_2354.JPG
IMG_2354
IMG_2355.JPG
IMG_2355
IMG_2361.JPG
IMG_2361
IMG_2366.JPG
IMG_2366
IMG_2370.JPG
IMG_2370
IMG_2371.JPG
IMG_2371
IMG_2373.JPG
IMG_2373
Der Scheiblingskogel schaut heraus
IMG_2374
IMG_2375.JPG
IMG_2375
IMG_2376.JPG
IMG_2376
IMG_2378.JPG
IMG_2378
Scheiblingskogel vor der Nase
IMG_2381-82
IMG_2384.JPG
IMG_2384
Die Wieswand
IMG_2388
Ein Alpenveilchen in der rauen Bergwelt
IMG_2390
faszinierendes Tennengebirgsplateau
IMG_2404
in der Ferne Ankogel (re)
IMG_2405
IMG_2406.JPG
IMG_2406
Am Scheiblingskogel
IMG_2407
wie eine Steinwüste
IMG_2410-12
Blick in die Röth
IMG_2414
IMG_2415.JPG
IMG_2415
Blöick ins Salzburger Becken
IMG_2416
Schattenspiele
IMG_2425
HurradiGams (li)
IMG_2429
in der Wies
IMG_2430-31
manchmal ist es besser wenn man NICHT sieht was unter einem ist
IMG_2436
IMG_2439.JPG
IMG_2439