" /> Monte Piutas Nord 2413m

Monte Piutas Nord 2413m

Der schönste Tag der Schitourenwoche

Auf Regen folgt Sonnenschein - eine alte Weisheit. So folgte auf die Schneefälle der letzten 2 Tage ein sonnenreicher Tag, einzig die Lawinengefahr war entsprechend hoch und so suchte Klaus eine verhältnismäßig sichere Tour im mäßig steilen Gelände aus.

Dennoch wollten hier einige nicht mitgehen und so teilte sich die Gruppe; die Spurarbeit mussten wir also zu dritt leisten, bei dem schweren Schnee keine Kleinigkeit. Die 900 hm fühlten sich daher eher wie 1400 an.

Die Tour war wunderschön und der massive Felsaufbau erinnerte mich fast ein wenig an den Monte Castello im Fanes Tal (Dolomiten).

Wunderschöne Hochwinterstimmung beim Weggehen
IMG_0245
blauer Himmel, hurra!
IMG_0248
IMG_0251.JPG
IMG_0251
IMG_0255.JPG
IMG_0255
IMG_0257.JPG
IMG_0257
IMG_0260.JPG
IMG_0260
IMG_0265.JPG
IMG_0265
Blick auf die gegenüberliegende Bergseite, wo die anderen gingen
IMG_0268
IMG_0275.JPG
IMG_0275
das Spuren zu dritt war schweißtreibend
IMG_0278
IMG_0279.JPG
IMG_0279
IMG_0280.JPG
IMG_0280
Bei der Alm Soleglio Blue
IMG_0284
Monte Piutas
IMG_0288
IMG_0289.JPG
IMG_0289
IMG_0297.JPG
IMG_0297
IMG_0303.JPG
IMG_0303
IMG_0304.JPG
IMG_0304
IMG_0313.JPG
IMG_0313
IMG_0319.JPG
IMG_0319
IMG_0320.JPG
IMG_0320
IMG_0321.JPG
IMG_0321
IMG_0323.JPG
IMG_0323
IMG_0332.JPG
IMG_0332
Monte Piutas
IMG_0333
Am Gipfel
IMG_0341
Colle Solegno Blue
IMG_0344
IMG_0348.JPG
IMG_0348
Rast bei der Hütte Soleglio Blue
IMG_0355
IMG_0359.JPG
IMG_0359