" /> Königsberger Horn 1621m

Königsberger Horn 1621m


Nachdem sich keiner gemeldet hat, bin ich wieder einmal alleine unterwegs gewesen. War mir grundsätzlich nicht unrecht, da ich am Samstag noch lange gearbeitet habe, so konnte ich mich wenigstens ausschlafen.

Aufgrund der Umstände bot sich eine Tour in der näheren Umgebung an. Kurz in Hutters Sammelsurium nachgesehen: Genau, am Königsberger Horn war ich vor einigen Jahren im Sommer, als Schitour geht mir das Hörndl noch ab. Die imposanten Ausblicke auf die Nachbarn Gennerhorn, Gruberhorn und Regenspitz hab ich noch gut in Erinnerung (ich hatte damals leider keine Kamera dabei, daher auch im Tourenbuch nicht zu finden).

Im Winter ist die Tour fast noch reizvoller als im Sommer, da man direkter über den Wald aufsteigt und sich den endlosen Hatscher über die Forstwege erspart. Allerdings ... ich hab zwar nicht damit gerechnet, dass ich alleine unterwegs bin, aber einen solchen "Andrang" hätte ich nicht erwartet. Massenhaft Leute unterwegs, eine richtige Völkerwanderung. Wer mich kennt, weiß, dass ich nicht so gerne auf ausgetretenen Pfaden unterwegs bin ...

Dennoch war es eine recht schöne Tour und so hab ich wenigstens wieder einen Mugel mehr in meiner Sammlung ;o)

Vom Talboden Blick auf das Gennerhorn
P1099592
P1099594.JPG
P1099594
Die steile Nordflanke des Königsberger Horns (Suchbild: wo sind die Schitourengeher?)
P1099596
Blick auf den Faistenauer Schafberg
P1099597
Eine ganze Partie kam hinter mir nach
P1099602
Imposantes Kar zwischen Gruberhorn (li) und Regenspitz
P1099603
Der Gipfelgrat
P1099606
Blick hinab in die Nordflanke
P1099607
Da schaut noch ein Zipfel vom Wolfgangsee raus
P1099608
Osterhorngruppen-Panorama
P1099610-15
Blick zum Hintersee - links der Gaisberg
P1099620
etliche Leute am Gipfel
P1099621
Blick zum Untersberg
P1099622
Ballonfahrer am Horizont
P1099623
Die Abafhrt über die harte Nordflanke war nicht wirklich ein Vergnügen
P1099632