" /> Seehorn 2321m

Seehorn 2321m


Nachdem ich seit Weihnachten mit Grippe im Bett lag, wurde es wieder Zeit für eine Tour. Klaus und Anton waren für eine Neujahrstour zu haben, und so begaben wir uns aufs Seehorn, eine Tour, die ich ja schon lange einmal machen wollte, waren wir hier doch am Beginn unserer glorreichen Unternehmungen, und das sogar mit Nächtigung. Aus aktuellem Anlass hab ich die Tour von damals online gestellt (siehe rechts).

Der Tag war absolut genial, Kaiserwetter, kaum Leute unterwegs (wir haben insgesamt 6 gesehen), beeindruckende Landschtaft und phantastische Aussicht - Tourenherz, was willst du mehr?

Während im Tal noch alles schattig und kalt ist, leuchten die umliegenden Gipfel bereits in der Sonne.
P1019481
Das Seehorn ist schon auszumachen (rechts)
P1019488-90
Hinab in eine kleine Senke und weiter gehts Richtung Gipfel
P1019492
In der Ferne leuchtet das Kitzsteinhorn heraus
P1019493
Abwechslungsreiches Gelände: zwischen Latschen und Dolinen
P1019495
bergauf-bergab
P1019499
P1019502.JPG
P1019502
Ein kleinen Päuschen
P1019503
Blick hinunter zum Kühkranz
P1019506
Die letzten Ausläufer des Steinernen Meeres
P1019507
P1019508.JPG
P1019508
Das Gipfelkreuz bereits in Reichweite
P1019509
Der lange Weg zum Gipfel
P1019512
P1019514.JPG
P1019514
P1019517.JPG
P1019517
Am Gipfel
P1019534
Die Aussicht war überwältigend
P1019519-23
Der Nebel hat das Salzburger Becken fest im Griff: Untersberg und Wieser Hörndl (?)
P1019524
Der Watzmann vor der Nase
P1019525
Blick hinunter in die Hochwies: da haben wir vor 12 Jahren campiert
P1019528
Das Zeller Becken ist ebenfalls im Nebel
P1019530
P1019535.JPG
P1019535
Gipfelfoto
P1019536
Die Geier warten schon
P1019541
Schivergnügen
P1019548
Ritt durchs Gelände
P1019550
Im Tal war es bitter kalt
P1019551
Winterliches Alpenglühen
P1019552