Bergtour, Vizentiner Alpen, Italien

Mte. Zevola 1976m

Eingehtour in den Piccole Dolomiti

Den Mte. Zevola wollten wir eigentlich anders besteigen - leider sind beide Straßen, die vom Fugazzepass zum Paso die Campogrosso herüberführen, für den Individualverkehr gesperrt, also mussten wir umdisponieren. Wir nahmen den Umweg über Valli del Pasubio und Recoaro Terme in Kauf, um an unseren Ziel festzuhalten.
Aus der gemütlichen Eingehtour wurde immerhin ein Anstieg von fast 1400hm, der Regen tat sein Übriges, dass es nicht ganz so gemütlich war.
Dennoch war es eine interessante Tour, konnten wir doch die ersten Eindrücke aus der Region mitnehmen - und wenigstens hat es am Gipfel nicht geregnet!

Gleich nach dem Weggehen fing es zu regnen an.
P9138616
Almgebiet im Val di Creme
P9138617-18
P9138619.JPG
P9138619
Blick auf den Gipfelbereich - am Fuß liegt das Rifugio Battisti
P9138630
detto in Panoramasicht
P9138630-31
Blick zurück nach Recoaro Terme
P9138633
Blick zum Mt. Gramolon
P9138634-36
Steil geht es hianuf zum Pass Ristele
P9138643
Am Pass Ristele
P9138644
Auf der anderen Seite blies ein kalter Wind
P9138648
2x Oliver? Welcher ist der Echte?
P9138650-52
Diesen Rücken ging es weglos hinauf zum Mte. Zevola
P9138655
P9138656.JPG
P9138656
Am Gipfel drückten die Wolken vom Norden herein
P9138663
Tiefblicke
P9138665-69
Abstieg
P9138671