" /> Freudenendkopf 2222m

Freudenendkopf 2222m

Wolfbachtal die Dritte

Das dritte Mal waren wir nun im Wolfbachtal, das dritte Mal wurde es eine perfekte Firntour - und wie die letzten Male auch war hier kaum jemand anzutreffen.
Das liegt wohl an dem Hatscher, den mal zunächst zurücklegen muss, bis man die Schi anschnallen darf (ca. 6km, eine gute Stunde) - oder vielleicht daran, dass hier kein 3000-er und kein klingender Gipfelname lockt? Dennoch ist es immer wieder erstaunlich, dass es noch solche Schitourenjuwelen gibt, die von der breiten Masse "verschont" geblieben sind.

Günter hatte das Wolfbachtal ins Auge gefasst, weil wir uns eigentlich mit seinem Bruder Dani, der in Taxenbach lebt, treffen wollten. Der Gute hatte offensichtlich verpennt, am verabredeten Treffpunkt warteten wir jedenfalls vergeblich - Pech gehabt, super Tour verpasst!

Taxenbach im Morgengrauen
P4184530
Bei den Voralmen, nach ca. 1 Std. Forstweg-Hatscher
P4184534
Der Schnee war noch bockgefroren, da trägt man die Schi besser noch.
P4184537
Weiße Flächen und steinhart, das lässt auf Firn hoffen
P4184540
Unter der Tristenwand
P4184542
Blick auf den Breitebenkopf
P4184543
Gegen die Tristenwand
P4184545
Das kupierte Gelände erinnert an Sanddünen in der Wüste
P4184546
Eine kurze Verschnaufpause
P4184551
Gegen den Freudenendkopf
P4184553
Hinten der Breitebenkopf
P4184554
Nach Norden
P4184555
Unterm Gipfelgrat
P4184556
Am Gipfel
P4184565
Blick aufs Wieserhörndl ... ähm .. Wiesbachhorn
P4184560
Blick nach Norden
P4184564
Von diesem Kar träumen wir schon lang (Aufstieg von Bad Fusch)
P4184558
Über die Gipfelwächte sind wir mit Schi nicht drübergekommen
P4184567
Grat zum Breitebenkopf
P4184568
Abfahrt - nur der Gipfelhang war etwas bruchharschtig
P4184572
Wächte
P4184574_1
Blick zurück - Traumhang für 150m Gegenanstieg
P4184575