Skitour, Berchtesgadener Alpen, Bayern, Deutschland

Hohe Roßfelder / Jenner


Nachdem der Wetterbericht eher nebige Aussichten bescherte, wollte ich auch nicht weißgottwas unternehmen. Von den Kumpels hatte eh keiner Zeit, also hab ich mit Daniel ausgemacht, irgendwo im Jennergebiet etwas Unspektakuläres zu machen.
Eigentlich war ich eher auf eine Schlechtwetter-Bummeltour eingestellt, aber dann wurde es doch etwas mehr.
In der Hoffnung, es möge etwas aufreissen, marschierten wir zunächst auf die Hohen Roßfelder. Der Wunsch ging zwar in Erfüllung, leider aber nur am Gipfel - aus dem ´Weißen Rausch´ wurde leider nichts, bei der Abfahrt wars wieder total zu. :o(
Da der Hatscher zurück zum Parkplatz Hinterbrand sonst sehr mühsam ist, haben wir uns für einen Wiederaufstieg zum Jenner entschlossen - nochmal 600 hm (hätt ichs gewusst, wär ich vielleicht gar nicht mehr gegangen, das habe ich erst zuhause auf der Karte gesehen) - so waren es insgesamt rd. 1500 hm, nun weiß ich weshalb ich so K.O. bin ;o)

Bei der Branntweinbrennhütte - leider hods koa Schnapsei gebm :o(
P3074245
Aufstieg im Nebel
P3074248
oben setzte sich die Sonne durch
P3074252
Der Gipfelgrat
P3074258
Oben herrlichster Sonnenschein!
P3074259
P3074262-63.JPG
P3074262-63
hinten schaut der Schneibstein raus
P3074264
P3074265.JPG
P3074265
Gipfelpanorama
P3074270-74
majestätisch lässt sich der Watzmann blicken
P3074275
wer genau hinschaut erkennt die Gamsal
P3074279
Blick auf den Jenner
P3074280