" /> Breithorn 2504m

Breithorn 2504m

erste Bergtour rechtzeitig zu Herbstbeginn

Der Sommer stand ja ganz im Zeichen des Fahrrades: zwei Radurlaube, dazwischen entsprechende Vorbereitungstouren mit dem Mountainbike und dem Rennrad. Zum Berggehen bin ich heuer noch gar nicht gekommen, voriges Jahr aufgrund des Studiums nur wenig, es wurde wirklich Zeit für eine standesgemäße Bergtour.
Ich hab mir das Breithorn ausgesucht, weil das Steinerne Meer einfach eine gewaltige Kulisse bietet - einfach die Fotos anschauen, da muss ich dann wohl nicht mehr allzu viel sagen. Toller Tag!

Imposanter Blick auf unser Ziel bereits beim Weggehen.
P9273345
Der markante Sommerstein neben dem Riemanhaus.
P9273352
Das Breithorn bereits im Visier.
P9273356-57
Die Gotzenalm, hier waren wir heuer mit dem Mountainbike.
P9273370
Blick auf das Riemannhaus
P9273371
Sogar das Matrashaus is im Blickfeld (300er Tele)
P9273372
Wenn man das sieht, wird die Bezeichnung "Steinernes Meer" deutlich.
P9273365-69
Die Schönfeldspitze ´zuwizaht´
P9273373
Daneben das Persailhorn.
P9273378
Schöner Blick ins Saalfeldener Becken.
P9273380-84
Der Venediger ganz nah.
P9273386_1
Ein Sportflieger fliegt zwischen Breithorn und Sommerstein hindurch.
P9273387
In den Tauern war es bewölkt und diesig. Hier sieht man die Silhouette des Bernkogels.
P9273391_1
Das Steinerne Meer, dahinter Hagengebirge und Göll.
P9273400
Der ´Watze´. Rechts hinten erkennt man den Gaisberg.
P9273402
Ich vor der imposanten Kulisse.
P9273403
Blick auf die Serpentinen der Forststraße, die zur Matreialseilbahn führt.
P9273409
Der Sommerstein wirkt wie ein überdimensionaler Kegel.
P9273411
Kletterer in der Wand vom Sommerstein.
P9273414
Blick zurück
P9273422