Skitour, Radstädter Tauern, Lungau, Salzburg, Österreich

Gurpitscheck (Scharte) ~2280m


So oft verschlägt es mich nicht mehr in den Lungau, aber ab und zu muss es schon sein.
Das kleine Gurpitscheck von Weißpriach aus stand schon länger auf meiner "Abschussliste".
Der Föhn von Süden hat uns ganz schön zu schaffen gemacht. Saukalt, oben hat es geblasen, sodass wir am Gipfel nicht viel Zeit gelassen haben. Den Gipfel selbst haben wir uns aber geschenkt, da es ohnehin total abgeblasen war. So verdient die Tour auch nicht den Namen "Kleines Gurpitscheck", sonder nur "Gurpitsch", der Name des Kars, das zum Sattel zwischen den beiden Gipfeln, Großes und Kleines Gurpitscheck heraufführt. Der Große ist mehr eine Sommertour und auch im Winter ausschließlich zu Fuß erreichbar.

Trotz der Saukälte wars eine schöne Tour, landschaftlich - typisch Schladminger Tauern - einmalig, lediglich der lange Forstweg ist ein kleiner Wermutstropfen.

Aufstieg von der Sigi-Maier Hütte
P1030001
Kleiner Gurpitscheck von hinten
P1030003
iss´is oder iss´is ned?
P1030005
Sonne und Wolken wechselten sich ab
P1030006-8
ein kleines Wolkenfenster
P1030012
kurze Rast
P1030017
Der Gipfel war total abgeblasen
P1030030
Im Sattel war daher Schluss
P1030032-33
gegenüber sah man nur kurz was rausschauen
P1030029
Blick Richtung Obertauern
P1030031
Abfahrt
P1030034
Blick aufs Karnereck (links) und die Schladminger Tauern
P1030040
Unsere Jause verzehrten wir bei der Sigi-Maier Jagdhütte
P1030043