Skitour, Gerlosplatte, Pinzgau, Salzburg, Österreich

Ronachgeier 2236m


Angeblich gebe es auf der Gerlos Schnee ohne Ende, sagen Gerüchte schon seit einigen Wochen. Eigentlich wollten wir ja dort schon länger die Gegend erkunden, nun hatten wir jedenfalls einen triftigen Grund, die weite Anfahrt für eine Schitour in Kauf zu nehmen.
Naja, paradiesische Verhältnisse herrschen auf der Gerlos auch nicht, es reichte aber für eine Schitour.

Ausgangspunkt ist hier das Alpenhotel Ronach auf ca. 1400 hm Seehöhe, die Standardroute führt den Forstweg entlang zur Putzalm, und dann direttissima zum Gipfel.
Verhältnisse: In den Gipfelregionen leicht pulvrig bis windgepresst, gerade genug Schnee um Schi zu fahren. Unterhalb von ca. 1800m ziemlich verharscht und unangenehm.
Am Forstweg war genug Schnee, um bis zurück zum Auto fahren zu können.

Aufstieg am Forstweg
P2040759
Kein Schneeparadies
P2040761
P2040762.JPG
P2040762
Blick von der Priel Hochalm in Richtung Gipfel
P2040770-71
P2040772.JPG
P2040772
Kleines Gipfelkreuz
P2040774
Blick auf die Reichenspitze
P2040778
Blck ins Krimmler Tal
P2040779
Der Großvenediger
P2040780
Speicher Durlaßboden am Gerlospass
P2040782
.. hot da Berg an Sabel, wirds Wetter miserabel..
P2040800
P2040801.JPG
P2040801
Im Norden der Baumgartgeier
P2040804-07
P2040805-06.JPG
P2040805-06
Gipfelfoto
P2040815
Abfahrt, die ersten Hänge waren ganz passabel
P2040818
Auf der vis à vis Seite kaum Schnee
P2040819
verfallene Priel Hochalm
P2040822
P2040824.JPG
P2040824
Im Harsch ist das Fahren A....
P2040826