" /> Faistenauer Schafberg 1559m

Faistenauer Schafberg 1559m


Die letzten Jahre ließen schon fast befürchten, dass unsere traditionelle Firmen-Faschingsdienstag-Nachmittags-Skitour abkommen würde. Heuer haben wir es wieder gepackt, und da unser "Schwungrad des südlichsten Südbayerns" dank einer Rüsselseuche darniedergestreckt wurde, mussten Franz, Hannes und ich die Nemetschek-Fahnen hochhalten :-) Was solls, da unser Franze eh lieber geht wenn es bruchharschtig oder windgepresst ist, hat er heute gar net so viel versäumt, es ist nämlich echt gut gegangen ;-) Aber der nächste Bruchharsch kommt bestimmt.

IMG_3422.JPG
IMG_3422
IMG_3424.JPG
IMG_3424
IMG_3425.JPG
IMG_3425
IMG_3426.JPG
IMG_3426
IMG_3428.JPG
IMG_3428
IMG_3429.JPG
IMG_3429
IMG_3430.JPG
IMG_3430
sticklat und eisig im Wald
IMG_3431
IMG_3432.JPG
IMG_3432
IMG_3433.JPG
IMG_3433
IMG_3434.JPG
IMG_3434
viel sieht ma nimma von den Almen.
IMG_3435
IMG_3436.JPG
IMG_3436
IMG_3438.JPG
IMG_3438
Blick auf den Schafberg
IMG_3439
Blick nach Fuschl, rechts der Schober.
IMG_3440
Blick nach Salzburg, ganz hinten der Gauisberg
IMG_3441
Hannes und Franz
IMG_3442
IMG_3444.JPG
IMG_3444
gegenüber der Regenspitz (re), weiters das Gruber- und das gennerhorn
IMG_3445
markant der Schmittenstein
IMG_3446
that´s me
IMG_3447
Abfahrt durch den Wald
IMG_3449
IMG_3451.JPG
IMG_3451
IMG_3452.JPG
IMG_3452
unverspurte Hänge findet man selten
IMG_3453
IMG_3454.JPG
IMG_3454
IMG_3455.JPG
IMG_3455
IMG_3456.JPG
IMG_3456
IMG_3457.JPG
IMG_3457