Klettersteig, Gesäuse, Steiermark, Österreich

Gr. Buchstein 2224m

Klettersteig im Gesäuse

Gesäuse? Andrea hat ein paar Leute zusammengetrommelt, respektive den Franze und mich dazu überedet, mit Stefan aus Leoben eine Berg- bzw. Klettersteigtour zu machen.
Unter einigen alternativen Vorschlägen hat mir der Buchstein am besten gefallen, da ich 1.) noch nie im Gesäuse war und 2.) der Klettersteig nicht allzu schwer erschien (nach der Erfahrung am Donnerkogel wollte ich mich nicht übernehmen).
Landschaftlich ist es dort wirklich wunderschön, der Klettersteig allerdings war kein "Richtiger", wegen dem hätten wir nicht so weit fahren müssen! Es handelt sich um einen seilversicherten und markierten Steig durch die Südwand des Buchsteins, der nirgends wirklich ausgesetzt ist und auch keine Klammern oder Stifte benötigt, da man an den Kletterstellen am Felsen ausreichen Griffe und Tritte vorfindet (grundsätzlich finde ich das auch nicht verkehrt). Tatsächlich war nicht einmal ich richtig gefordert, und während Andrea und Franze eher enttäuscht waren, war ich dennoch nich unzufrieden: wenigstens hatte ich ein Erfolgserlebnis und kann mich zuversichtlich auf den nächten Klettersteig stürzen.

Von der Kondition her war´s auch nicht ganz anspruchslos: sind die 1650 m Höhenunterschied schon nicht unbedingt wenig, hatten wir noch einen draufgelegt und wollten (entgegen der Tourenbeschreibung) eine auf der Karte punktiert eingezeichnete "Abkürzung" gehen. Der Weg endete dummerweise in unwegsamen Steilgelände, sodaß uns nichts übrigblieb als zum Ausgangspunkt zurückzukehren und doch den markierten Weg zu nehmen.
Fazit: 2000 hm Gesamtaufstieg und 12 Stunden unterwegs, da weißt Du dass du was getan hast.

Trainstation Johnsbrook at National park
129-2977_IMG
Andrea und Franze beim ersten Aufstieg.
129-2980_IMG
Sie haben den falschen Weg erwischt: zurück zum Ausgangspunkt und 1x aussetzen.
129-2981_IMG
Über die Gipfel im Gesäuse kann ich euch leider nur wenig sagen, schauen aber trotzdem gut aus.
129-2986_IMG
Kurz vorm Buchsteinhaus.
129-2993_IMG
Einstieg Klettersteig.
129-2999_IMG
Die erste Kletterwand, Klettern im 1. u. 2. Schwierigkeitsgrad.
130-3001_IMG
Der Steig verläuft durchwegs auf einem Felsband.
130-3002_IMG
Ziemlicher Schutthaufen, dieser Buchstein.
130-3003_IMG
Teilweise auch unversichertes Gehgelände.
130-3004_IMG
Selten geht es hier Bergauf.
130-3005_IMG
Landschaftlich sehr schön!
130-3006_IMG
Andrea beim Umhaken.
130-3008_IMG
Immer schön drauf achten keine Steine loszutreten, da unterhalb mehrere Kletterrouten verlaufen.
130-3009_IMG
Ein kurzen Stück im Abstieg.
130-3010_IMG
Die Abstiegsstelle.
130-3012_IMG
Am Gipfel, Blick Richtung Norden.
130-3017_IMG
Gipfelfoto: Stefan, Andrea, Franze und ich (v.l.n.r.)
130-3021_IMG
Abstieg über den Normalweg, tlw. auch nicht ganz ohne!
130-3030_IMG
Ganz schön felsig hier im Gesäuse.
130-3032_STA-D
Traumhafte Wolkenstimmung, Blick Richtung Westen zum Grimming und Dachstein.
130-3036_IMG
Selbiges mit anderer Kulisse.
130-304142_IMG
Wolkenstimmung III.
130-3043_IMG
Blick nach Süden, auf Planspitze und Hochtor.
130-3047_IMG
Die Buchstein Südwand, genial von der Abendsonne erleuchtet. Hier sind wir durchgestiegen.
130-3048_IMG
Die Wolken verzogen sich zuhenends und sorgten für eine traumhafte Abendstimmung.
130-3049_IMG
Vom Buchsteinhaus auf die rot glühende Buchsteinsüdwand
130-3050_STAB
"Alpenglühen" sagt man zurecht.
130-3053_IMG
Nochmal Blick nach Süden
130-3052_IMG
Nicht manipuliert, lediglich dafür gesorgt dass die Kamera die Belichtung auf den Himmel einstellt.
130-3055_IMG
Was gibt´s Schöneres als Sonnenuntergang in den Bergen?
130-3056_IMG
Die Felstürme zaubern eine gewaltige Sonnenuntergangsstimmung.
130-3057_IMG
Fast schon kitschig!!
130-3058_IMGC