" /> Blaufeldscharte 2041m

Blaufeldscharte 2041m

Wochenende in Donnersbachwald

Wie schon viele Jahre zuvor, verbrachte meine Mutter auch heuer wieder die Sommerfrische in Donnerbachwald, bei der Leni, einer ehemaligen Bäurin aus Tragöß.
Donnersbachwald ist ein Winkel inmitten in den Wölzern, von Irdning im steirischen Ennstal sind es rund 16km herauf, früher führte die "Salzstraße" durch dieses Tal hinauf zum Glattjoch (siehe Tour Nr. 193).

Ich bin dieses Wochenende auch hierher gekommen und dass ich nebenbei die Gegend hier ein wenig erkundet habe, ist wohl klar. Heute führte mich der Weg über das Schwarzatal, vorbei an der Schwarzaalm hinauf zur Blaufeldscharte. Ob diese Namen von den vielen Schwarz (Blau- oder Heidel-)beeren herrühren, die massenhaft unterhalb der Schwarzaalm wachsen?
Bin jedenfalls trotz des Regens beim Abstieg nicht an ihnen vorbeigekommen, und so gabs am Abend noch wohlverdiente Schwarzbeernocken zum Nachtisch!

Ein idyllischen Fleckchen, dieser Schwarzaboden.
122-2268_STA-C
Ein Wasserfall am Wegrand.
122-2275_IMG
122-2276_IMG.JPG
122-2276_IMG
Auf der verfallenen Schwarzaalm
122-2279_STA-E
Ein imposanter Wasserfall auf der anderen Talseite.
122-2285_IMG
Ausblick von der Scharzaalm
122-2288_STA-D
Aufstieg zur Blaufeldscharte, dieser Gipfel heißt Alker.
122-2292_STA
Ein idyllischer Gebirgsbach.
123-2302_STA-C
Der Blick zurück ist auch nicht ohne.
123-2305_IMG
Auf der Scharte weideten Rinder.
123-2308_IMG
Ich bin auf einen Mugel gekraxelt, von wo man einen tollen Ausblick hatte. Hier der Grat zum Nachbargipfel.
123-2309_IMG
Zwei Bauersleute sind raufgekommen um den Viechern "Leckerts" (Lecksalz) zu geben. Auch ich bekam was ab, nämlich einen ordentlichen Schluck "söbabrennten" (Schnaps).
123-2323_IMG
Ein romantischer Gebirgsbach...
123-2326_IMG