" /> Kreuzeck 2205m

Kreuzeck 2205m


Nachdem ich Samstag abend Günter von meiner Spirzinger Tour vorgeschwärmt hatte, machten wir für Sonntag eine gemeinsame Tour aus. Günters Vorschlag, das Kreuzeck im Großarltal, gefiel mir auf Anhieb, denn da war ich noch nie und im Großarltal habe ich ohnehin noch einige Rechnungen offen. Trotz der geringen Schneelage war die Tour völlig OK, im Gipfelbereich gab es zwar etliche apere Stellen, aber zum Afahren waren immer wieder Rinnen und Mulden vorhanden in den reichlich Schnee lag, zwar tlw. windgepresst und schwierig zu fahren, aber immerhin. Im Wald mussten wir einmal (rauf wie runter) die Ski abschnallen und tragen, aber der Forstweg unterhalb sowie der Schlußhang hatten noch ausreichend Schnee. Ich war zwar mit den alten Brettln (Stoaschi) unterwegs, aber man hätte durchwegs auch mit den "Guten" gehen können!

Aufstieg oberhalb der Karteisalm
110-1010_IMG
Die Sonne kam nur zaghaft durch.
110-1012_IMG
Stimmungsvolle Bilder.
110-1016_IMG
Der Gipfelbereich war ziemlich abgeblasen.
110-1017_IMG
Im Norden riß die Wolkendecke ab. Hier Blick auf den Dachstein.
110-1019_IMG
Panorama von der Hochalmspitze bis zum Hohen Tenn
110-1035-40_IMG
Die Lungauer haben uns die Wolken rüber geschickt.
110-1041-42_IMG
Blick vom Weißeck zur Glingspitze
110-1048_50_IMG
Diese Abfahrt (ins Kleinarltal) hätte uns bald gejuckt!
110-1049_IMG
Abfahrt nach Norden
110-1054_IMG
Gipfelkreuz
110-1055_IMG
Schattenspiele
110-1056_IMG
Draugstein und Filzmooshörndl
110-1057_IMG
Blick zurück zum Gipfel
110-1058_IMG
Der Schlußhang war am Nachmittag noch immer gefroren.
110-1060_IMG