Bergtour, Korsika, Frankreich

2. Tag: Capu du Ortu 1294m


Am zweiten Tag war eine Bertour im "Felsengarten der Calanche" (so der Tourenführer) angesagt, wir gingen auf den Capu du Ortu. Der Weg führt auf teils steilen und unbequemen Kletterpfaden zwischen rot gefärbten Felsen, eine seltsame Mischung zwischen Kalkstein und Porphyr (so mein Eindruck). Das Meer dürfte vor Jahrmillionen die seltsamen Skulpturen aus dem Stein herausgewaschen haben.

Der Berg dominiert die Landschaft rund um Porto, hätte mich voriges Jahr bereits gereizt da hinauf zu gehen. Landschaftlich war die Tour ein Traum, jedem der hier vorbeikommt und Ambitionen hat möchte ich diese Tour empfehlen!
Nach der Tour kühlten wir uns im Spelunca-Fluß nahe der Ortschaft Ota ab.

Unsere erste Bergtour führte uns auf den Capo du Ortu.
101-0112_IMG
Der Tete du Chien (Hundskopf) gehört zu den bekanntesten Formationen der Calanche.
101-0107_IMG
Beim Restaurant Roches Bleues. Hier ist der Startpunkt der Bergtour auf den Capo du Ortu.
100-0038_STA-D
Faszinierender Blick auf das Meer.
100-0042_STA-D
100-0046_IMG.JPG
100-0046_IMG
Bizarre Felsformen.
100-0047_IMG
Bizarre Felsformen.
100-0052_IMG
Bizarre Felsformen.
100-0054_IMG
Bizarre Felsformen.
100-0055_IMG
Bizarre Felsformen.
100-0057_IMG
Dieser Felsen schaut aus wie ein überdimensionales Eierschwammerl.
100-0064_IMG
Bizarre Felsformen.
100-0066_IMG
Panoramablick auf die umliegenden Berge.
100-0067_STA-G
Wie aus einem Märchenbuch schien der Stein zu sprechen.
100-0074_IMG
100-0075-76_IMG.JPG
100-0075-76_IMG
Dieser Felsen erinnerte an ein Nilpferd.
100-0083_STA
Auch in Korsika gibt es die (Un)sitte Steinmandln aufzustellen.
100-0087_STAB
Blick nach Porto
100-0091_IMG
Ausblick am Gipfel
100-0096_STE-G
Ausblick am Gipfel
100-0099_IMG
Max am Gipfel, im Hintergrund die Spelunca-Schlucht
101-0103_IMG
Blick vom Gipfel in die Spelunca-Schlucht
101-0101_IMG
Wieder zurück bei Roches Bleues, die tiefstehende Sonne färbte den Felsen dunkelrot.
101-0106_IMG
Die habgierigen korsischen Schweine sind überall, und ständig auch am Strassenrand, anzutreffen.
101-0108_IMG
Der Capu du Ortu bei der Rückfahrt aus Ota
101-0110_IMG
Unser Zeltlager am Campingplatz in Porto.
101-0111_IMG